Schüler-Crosslauf Gummersbach

Auch unsere Kleinen können Cross!

Gummersbach. Vor ein paar Wochen beim Crosslauf in Neunkichen-Seelscheid sind sie wohl auf den Geschmack gekommen. Und so sehnten die jüngsten VfL Leichtathleten den Jahresabschluss herbei, um sich noch einmal im Wettkampfformat miteinander und der Konkurrenz messen zu können. 

Trotz wiederum verschärfter Corona-Regeln haben sich vier Schüler/Innen vom VfL Engelskirchen mit ihren Eltern auf den Weg gemacht, um bei bestem Laufwetter, sonnig bei 10 Grad, den Jahresabschluss an Silvester mit einem Crosslauf zu beginnen.

1.500 m bergauf und bergab in schwerem Geläuf waren diesmal zu bewältigen.

Als erste kam Fabiana ins Ziel. Taktisch lief sie hervorragend, und hatte so noch genügend Kraft, auf den letzten 50 m ihren zweiten Platz aller Mädchen zu bestätigen. Damit sicherte sie sich gleichzeitig Platz 1 in ihrer Altersklasse.

Jonas überzeugte mit einem furiosen Endspurt und holte sich kurz vor dem Ziel den dritten Platz in seiner Altersklasse. Das war eine Treppchenplatzierung und damit ein hart verdienter Pokal.

Martha-Luise stellte erneut ihre gute Ausdauer unter Beweis. Mit Abstand von über zwei Minuten konnte sie ihre Altersklasse gewinnen.

Iben wurde in ihrer Altersklasse dritte und durfte sich ebenfalls über einen Pokal freuen.

Eine großartige Ausbeute bis hierhin, aber besonders stolz sind die drei Mädchen über den Mannschaftspokal, den sie mit ihren Leistungen nach 2016 endlich wieder nach Engelskirchen holen konnten. Und wenn ich das richtig gehört habe, wollen sie ihn auch so schnell nicht wieder hergeben. Nun heißt es also fleißig in 2022 trainieren, damit der Pokal beim nächsten Silvestercross zu Hause bleibt.

Wir sehen uns wieder am 31.12.2022 in Gummersbach und dann wird sicher auch Elisabeth mit um den Wanderpokal kämpfen.

Die Ruhe vor dem Sturm
Los geht´s
Die stolzen Siegerinnen

Auf Wiedersehen in 2022 …

Vorheriger Beitrag
63. Silvestercrosslauf Gummersbach

Ähnliche Beiträge

Menü