Viel Spektakel im Sportpark Leppe

Die Leichtathleten des VfL Engelskirchen organisierten das 16. Schülersportfest für die Jüngeren

Engelskirchen. Das ist besonders an dem Bambinisportfest der Engelskirchener: Es kommen auch die Kleinsten zum Sportplatz, um einen echten Dreikampf samt 800m-Lauf zu absolvieren. Die Veranstaltung ist bis zu den elfjährigen begrenzt. Nach unten ist alles offen und so gibt es stolze Siegerinnen und Sieger die zum Teil erst drei Jahr alt sind.

109 Kinder haben an den Wettkämpfen teilgenommen, 67 sogar neben dem Dreikampf auch beim anschließenden 800m-Lauf. Das ist eine gute Steigerung zum Vorjahr, als das Traditionssportfest des VfL erstmalig im neuen Sportpark Leppe stattfand.

19 Vereine kamen nach Engelskirchen angereist, nicht nur aus Oberberg. Selbst aus Hessen (TV Herbornseelbach e.V.) in der Nähe von Herborn im mittelhessischen Lahn-Dill-Kreis machten sich Eltern, Kinder und Betreuer auf an die Leppe. „Der TV Rheingold Zündorf e.V. wird nun Stammgast hier“, so eine Betreuerin vor Ort. „Wir freuen uns über so viel Zuspruch. Das spornt uns an, den Kindern etwas zur bieten“, so Andreas Schlaack, der Sprecher der Veranstaltung.

Die Organisation funktionierte dank der internen Helfer, der Riegenführer und dem neuen technischen Orga-Team sehr reibungslos.

Ein toller Leichtathletiktag für die kleinsten Sportler in Engelskirchen!

Besonders gelobt wurde der Ablauf sowie der unermüdliche und freundliche Einsatz der vielen helfen Hände. „Wo habt ihr denn die ganzen Helfer her? Das ist ja super!“, sagte eine Trainerin bei der Verabschiedung.

Alle Ergebnisse: https://www.laportal.net/Competitions/Details/1905

Vorheriger Beitrag
Zweiter Start in der Verbandsliga Süd – Rang 15 für das Team VfL Engelskirchen
Nächster Beitrag
VfL Engelskirchen goes Switzerland

Ähnliche Beiträge

Menü