Zwei ehemaliger „VfLer“ erfolgreich bei der oberbergischen Sportlerwahl

Anna Lena Schüller und Felix Hoberg kommen auf die Plätze fünf und acht bei der OVZ-Sportlerwahl 2019

Engelskirchen/Oberberg. In normalen Jahren findet alljährlich eine große Gala statt, bei der die Sportlerinnen, die Sportler und die Mannschaften des Jahres aus Oberberg geehrt werden. Geplant war hierfür der 27. April. Aber was ist aktuell schon normal …

In diesem Jahr gaben die Veranstalter rund um die Kölnische Rundschau die Platzierungen mit „stillem Applaus“ durch eine Pressemitteilung bekannt.

Die vom VfL Engelskirchen stammende Leichtathletin Anna Lena Schüller und der ebenso früher für den VfL startende Felix Hoberg kamen in der jeweilig nominierten 20er-Auswahlliste auf Rang fünf (4.412 Stimmen) und acht (4.072 Stimmen).

Sicher beeindrucke Anna Lena die Jury mit ihrem NRW-Doppelsieg über 300m und 300m Hürden im Rahmen der Duisburger Ruhrgames im Juni 2019. Ihr gelang letztes Jahr auch noch ein LVN-Landesmeister- sowie sechs Regionsmeistertitel. Zudem wurde sie im Herbst in den LVN-Kader Sprint berufen.

Der größte Erfolg von Felix stellte im vergangenen Jahr der Nordrhein-Hallenmeistertitel über 800m im März in Düsseldorf dar. Verletzungsbedingt konnte er erst im Spätsommer wieder das Training aufnehmen und an Wettkämpfen teilnehmen. Er sicherte sich Siege bei der 37. Bergisch Gladbacher Bahnlaufserie sowie den Schülerläufen in Wipperfürth, Köln und Wenden. Spät im November fand die Saison in Wesseling mit dem U16-Crossmeistertitel der Region Südost doch noch einen versöhnlichen Abschluss und sorgte für neue Motivation.

Beide haben in diesem Jahr den Verein gewechselt, um in guten Trainingsgruppen ihre Leistungen zu bestätigen und weiter zu verbessern. Sie bleiben dem VfL Engelskirchen verbunden und trainieren auch zum Teil noch hier.

Es muss aber auch erwähnt werden, dass die Ambitionen nun einer schweren Bewährungsprobe unterliegen. Alle Sportanlagen sind geschlossen, die Trainingsgruppen zum „Home-Training“ verdonnert. Anna Lena und Felix trainieren in dieser Situation nun ehrgeizig allein, um gerüstet zu sein, wenn es wieder losgehen kann.

Die Veranstalter der Sportlerwahl planen, die Gala nachzuholen. Mal sehen, wann dieses sein wird …

Alle Wahlergebnisse unter: https://www.rundschau-online.de/region/oberberg/sportlerwahl-2019-stiller-applaus-fuer-die-gewinner-in-oberberg-36613822

Anna Lena Schüller - Platz fünf der oberbergischen Sportlerinnen 2019
Felix Hoberg - Platz acht der oberbergischen Sportler 2019

Fotos: Schüller/Hoberg

Vorheriger Beitrag
RunUp „digital“ ein großer Erfolg
Nächster Beitrag
Am VfL Engelskirchen geht in Sachen Leichtathletik in Oberberg kein Weg vorbei …

Ähnliche Beiträge

Menü