VfL-RunUp erneut digital

Mit dem traditionellem RunUp in der ersten Woche nach den Osterferien hat der Lauftreff des VfL Engelskirchen auch dieses Jahr seine Sommerlaufsaison gestartet.

Engelskirchen. Leider wie auch letztes Jahr nur virtuell, aber wieder mit großer Beteiligung. Auch wenn das Wetter sich noch nicht nach Frühling – geschweige denn Sommer – angefühlt hat, waren es um 18.00 Uhr zumindest trocken. Zahlreiche Laufbegeisterte dokumentierten ihre Läufe mit netten Bildern und den obligatorischen Tracks.

So gab es doch immerhin etwas Gemeinsames, was wir diesen Tag erlebt haben und mit anderen teilen konnten. „Wenn es möglich ist, wieder zusammen zu laufen, machen wir einen RunUp reloaded“, verspricht Christian Meisel, Lauftreffleiter des VfL Engelskirchen.

In diesem Lahr gab es einen außerordentliche Lospreis. Im Sommer kann sich eine Läuferin oder ein Läufer als Hauptgewinn über einen 15-minütigem Rundflug freuen und sich die Lauftstrecke von oben ansehen. Zudem gibt es noch zwei VfL-Laufshirt. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden über Lauftreff-WhatsApp-Gruppe benachrichtigt.

Der Lauftreff sieht sich traditionell als Treffpunkt aller Laufbegeisterten und findet in Nicht-Pandemie-Zeiten immer mittwochs um 18.00 Uhr statt. Im Sommer starten wir am Parkplatz des Freibades Engelskirchen auf dem Rommersberg.

Infos unter: https://www.leichtathletik-in-engelskirchen.de/lauftreff/

Fotocollage aus der WhatsApp-Gruppe

Vorheriger Beitrag
RunUp auch in diesem Jahr digital (Mi., 14.04.)
Nächster Beitrag
Erfolgreicher Start beim Sportfest des ASV Köln

Ähnliche Beiträge

Menü