Mirjam Leidag und Andreas Matschurek unterwegs in Sachen Triathlon

Mirjam Leidag und Andreas Matschurek unterwegs in Sachen Triathlon

Engelskirchen. Mirjam Leidag und Andreas Matschurek hatten in diesem Jahr keine Lust, erneut auf die schöne Sportart Triathlon im Wettkampfmodus zu verzichten. Und so haben sie sich in der zweiten Jahreshälfte einige schöne Wettkämpfe herausgesucht und – losgelöst vom Ligabetrieb, der ja auch in diesem Jahr wieder vollständig ausgefallen ist – für den VfL Engelskirchen Triathlon teilgenommen. Dabei haben sie die Farben des VfL Engelskirchen erfolgreich vertreten können und hatten außerdem jede Mange Spaß. Auf Andreas Matschurek, eine wichtige Stütze des Liga-Teams, ist natürlich auch dann immer Verlass, wenn er irgendwo anders an der Startlinie steht. Seine starken Platzierungen bei der Siegburger Sprintdistanz und der Kurzdistanz in Wesel sprechen hier eine eindeutige Sprache. 

Und Mirjam Leidag kommt jedes Jahr ein bisschen mehr auf den Geschmack. In Siegburg und in Willich zeigte sie sich klar verbessert im Vergleich zu den Vorjahren und konnte sich ebenfalls erfolgreich im Gesamtteilnehmerfeld platzieren. Training macht sich eben doch bezahlt.

Nachfolgend die Ergebnisse der beiden VfL Athleten: 

15.08.2021
Siegburg Triathlon Volksdistanz – 8. Auflage (500/20/5)

Andreas: 01:03:44,
Rang 35 gesamt, Rang 8 AK M35
Mirjam: 01:27:51
Rang 255 gesamt, Rang 8 AK W35

05.09.2021
Willicher Triathlon – 24. Auflage Volksdistanz (500/20/5)

Mirjam: 01:20:47
Rang 27 gesamt, Rang 5 AK W35

12.09.2021
Wesel Triathlon – 10. Auflage Kurzdistanz (1,5/36/10)

Andreas: 02:15:19
Rang 21 gesamt, Rang 4 AK M35

Vorheriger Beitrag
2. Vereinsmeisterschaft Triathlon – Sprintdistanz
Nächster Beitrag
Seniorenfahrt 2021 – Koblenz und das Moseltal

Ähnliche Beiträge

Menü