Klein aber fein – Triathlon Heidesee

Klein aber fein – Triathlon Heidesee

Holdorf. Am 12. September 2021 fand die neunte Auflage des Heidesee Triathlon im Landkreis Vechta statt. Dieser Wettkampf zeichnet sich neben einem mit dem Heidesee qualitativ herausragenden Schwimmareal vor allem durch sein familiäres Flair und die hohe Professionalität in der Organisation und Durchführung aus. So konnten die Organisatoren nach der Absage der Veranstaltung im vergangenen Jahr, in besonderem Maße durch ein ausgefeiltes Hygienekonzept überzeugen, allen behördlichen Anforderungen genügen, so dass einem großartigen Wettkampftag nichts im Wege stand. Auch das Wetter präsentierte sich in guter Form. Trockene Bedingungen und angenehme Temperaturen ermöglichten hervorragende Wettkampfleistungen. 

Um 9:00 Uhr ging es für Andreas Schlaack im mittlerweile etablierten Rolling Start zum bereits dritten Mal nach 2014 und 2015 auf die Sprintdistanz mit 500 m Schwimmen, 22 km Radfahren und 5 km Geländelauf. 

Im mit 130 Startern gut besetzten Teilnehmerfeld konnte er sich auch bei seiner dritten Teilnahme auf Gesamtrang 27 wieder deutlich im Vorderfeld platzieren.

Der TuS Blau Weiß Lohne stellt hier in Holdorf jedes Jahr eine wirklich bemerkenswerte Veranstaltung auf die Beine. Aus diesem Grund ist auch die Teilnahme in 2022 bereits fest im Jahresplan vorgesehen.

Vorheriger Beitrag
Seniorenfahrt 2021 – Koblenz und das Moseltal

Ähnliche Beiträge

Menü