Die Entscheidung fällt im letzten Rennen

Die erste Triathlon Mannschaft des VfL Engelskirchen startet in der Verbandsliga Süd mit einem 14. Rang in die zweite Saisonhälfte.

Engelskirchen/Uerdingen. Am heutigen Sonntag, den 25. August 2019, stand in Krefeld ein Kurzdistanz-Rennen auf dem Programm. 1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen waren zu absolvieren. Erstmalig konnten in dieser Saison mit Olaf Menseler und Christian Schützler – zwei bewährte Kräfte des VfL Engelskirchen – in das Wettkampfgeschehen eingreifen, die in den Rennen zuvor verletzungsbedingt nicht zur Verfügung standen. Und beide präsentierten sich in bekannter Stärke.

Olaf belegte nach 2:16:06 Std. einen ganz starken 16. Rang, Christian war ihm das gesamte Rennen dicht auf den Fersen und steuerte nach 2:20:24 Std. 30 Punkte zum Mannschaftsergebnis bei. Ebenfalls erstmalig in dieser Saison für den VfL am Start war Jochen Maahs, der nach 2:29:51 Std. als 62. Athlet die Ziellinie überquerte. Markus Ueberberg rundete das VfL-Ergebnis auf Platz 66 in einer Zeit von 2:33:42 Std. ab. Nachdem er im Juli beim Ironman Zürich in 10:53 Std. noch einen überragenden Saisonhöhepunkt markieren konnte, fehlte ihm in Krefeld über die kurze Strecke nach einem Sturz auf der Radstrecke der letzte Punch.

Mit 174 Punkten ergab sich somit in der Gesamtwertung ein 14. Rang bei 18 startenden Mannschaften. In der Tabelle konnten sich die Engelskirchener damit kaum Luft zum 15. Tabellenplatz, welcher der erste Abstiegsplatz ist, verschaffen.

Trainer Lars Gäbler zeigte sich dennoch zufrieden: “Olaf war ganz stark! Und jetzt kommt es eben auf das letzte Rennen in vierzehn Tagen in Ratingen an. Da starten die vier Stärksten und dann müssen wir einen raushauen. Wir halten die Klasse. 2019 ist für uns ein Übergangsjahr. Wir haben uns mit Max Peters gut verstärkt, können insgesamt auf bewährte Kräfte zurückgreifen, hatten aber leider ein bisschen Verletzungspech. In vierzehn Tagen schließen wir das Jahr erfolgreich ab und schauen dann guten Mutes in Richtung neue Saison.“

Vorheriger Beitrag
Saisonabschluss in der Landesliga Mitte
Nächster Beitrag
Felix Hoberg holt den U16-Sieg bei der 37. Bergisch Gladbacher Bahnlaufserie

Ähnliche Beiträge

Menü