Zwei Regionsmeistertitel beim Crosslauf in Wesseling

Cross-Titelkämpfen der LVN-Region Südost in Wesseling

Engelskirchen/Wesseling. Ein tolles Ergebnis erreichten die vier Läufer des VfL Engelskirchen bei den Titelkämpfen der LVN-Region Südost am 17.11.2019 in Wesseling. Zunächst ging der fünfzehnjährige Felix Hoberg in der U16 über die Stecke von 2.600m im Naturschutzgebiet Entenfang ins Rennen. Bereits früh konnte er sich in der dreiköpfigen Spitzengruppe etablieren. Nach dem ersten Durchlauf bei Start/Ziel zog er dann das Tempo an und brachte einigen Abstand zwischen sich und die Verfolger. Etwa 500m vor dem Ziel schien sein Vorsprung mit ca. 100m so groß, dass er ungefährdet den Meistertitel der mJ U16 erreichen könnte. Doch auf den letzten Metern vor dem Ziel wurde es fast noch knapp. Schließlich betrug der Abstand vor dem Zweiten noch eine Sekunde als er als Sieger über die Linie lief.

Einiges später traten dann in der Männerkonkurrenz über 4.500m mit Colin Riss, Andreas Matschurek und Jochen Maahs drei weitere schnelle Athleten des VfL an. Colin Riss, eigentlich noch U20, war der Schnellste und kam als dritter der Männerhauptklasse ins Ziel. Kurz darauf folgten schon Jochen Maahs  und Andreas Matschurek (beide M35) auf den Plätzen 5 und 6. Erst beim letzten Lauftraining am vergangenen Montag hatte die Drei den Start beschlossen. Gemeinsam errangen sie den Meistertitel in der Mannschaftswertung der MHK und wurden mit Urkunden und den goldenen Wimpeln der Region Südost geehrt.

Online-Ergebnisse

FELIX HOBERG (2.600m) Platz 1 mit 8:34 min
-------------------------------------------
COLIN RISS (4.500m) Platz 3 mit 16:54 min
JOCHEN MAAHS (4.500m) Platz 5 mit 17:15 min 
ANDREAS MATSCHUREK (4.500m) Platz 6 mit 17:55 min
Vorheriger Beitrag
15. Bensberger Martinilauf
Nächster Beitrag
Nikolaus-Sportfest in Siegburg

Ähnliche Beiträge

Menü